facebook_pixel
  • Home  / 
  • Aktuelles
  •  /  Die drei größten Fehler, die Du als Architekt/in mit Visualisierungen bereits im Vorfeld vermeiden kannst!

Die drei größten Fehler, die Du als Architekt/in mit Visualisierungen bereits im Vorfeld vermeiden kannst!

architekt

Architekten werden in vielen Situationen mit großen Herausforderungen konfrontiert und müssen in ihrer Arbeit anspruchsvolle Probleme lösen. Teilweise sind diese Herausforderungen nur schwer frühzeitig zu erkennen und müssen daher unmittelbar gelöst werden. Einige Probleme lassen sich jedoch durch den Einsatz von Visualisierungen bereits im Vorfeld vermeiden. Clevere Architekten nutzen dieses Mittel daher, um effektiv sowohl Stress als auch Kosten zu vermeiden. Erfahre jetzt, wie Du als Architekt/in mithilfe einer Visualisierung bereits vor Deiner Arbeit drei der größten Fehler vermeiden kannst.

Fehler 1: Der Bauherr versteht die Zeichnungen nicht

Viele Architekten geraten regelmäßig in Erklärungsnot, weil der Bauherr die angefertigten Zeichnungen nicht versteht. Selbst wenn sämtliche Anforderungen des Kunden vollständig erfüllt sind, fragt dieser noch einmal nach und lässt sich die angefertigten Zeichnungen Stück für Stück erklären. Darüber hinaus können durchaus Missverständnisse auftreten, sodass Bauherren intensive Diskussionen beginnen, obwohl das geplante Objekt vollständig ihren Erwartungen entspricht. In der Regel sind diese Gespräche anstrengend und erfordern ein hohes Maß an vorsichtigem Einfühlungsvermögen seitens des Architekten. Oftmals geht dadurch sehr viel der kostbaren Zeit verloren.

Der Fehler in dieser Situation besteht darin, dass der Bauherr oftmals aufgrund mangelnder Informationen oder einem mangelnden Vorstellungsvermögen die Zeichnungen nicht sofort verstehen oder interpretieren kann. Im Gegensatz zu Dir verfügen viele Bauherren nicht über die notwendigen Vorkenntnisse, um diese Zeichnungen auf Anhieb zu verinnerlichen. Um diesen Fehler zu vermeiden, kannst Du eine Architekturvisualisierung einsetzen. Durch diese moderne Software wird ein Rendering von Deiner Planung erstellt, sodass Du sie Deinem Bauherren wesentlich anschaulicher vorstellen kannst. Dadurch erkennt dieser sofort, wie das geplante Objekt aussehen wird und kann sich ohne zeitintensive Erklärungen und Diskussionen direkt mit Dir über die Planung austauschen.

Fehler 2: Enttäuschter Bauherr aufgrund von fehlender Beteiligung am Planungsprozess

Das fehlende Verständnis des Bauherrn kann jedoch nicht nur zu Diskussionen über die Erfüllung seiner Anforderungen führen. In einigen Fällen tritt genau das Gegenteil ein und der Bauherr geht davon aus, dass seine Anforderungen erfüllt sind, obwohl diese tatsächlich nicht kommuniziert und dadurch nicht umgesetzt wurden. Vorerst bleibt dieser Fehler unentdeckt. Spätestens bei der Übergabe des Objektes wird dem Bauherren jedoch klar, dass er die angefertigte Zeichnung fehlinterpretiert hat und einige Dinge nicht seinen Vorstellungen entsprechen. Die Folge davon ist in der Regel ein sehr enttäuschter Bauherr, der Deine Dienste seinen Freunden und Bekannten nicht weiterempfehlen wird.

Auch dieses Problem wird durch den Einsatz einer Architekturvisualisierung effektiv verhindert. Das durch die Software von Deiner Planung erstellte Rendering ist anschaulich und ermöglicht dem Bauherrn dadurch Deine gesamte Planung vollständig zu verstehen und mit seinen Anforderungen zu vergleichen. Sollte etwas hierbei nicht seinen Wünschen entsprechen, kann dieser frühzeitig eingreifen und Dir seine Anforderungen vermitteln. Die dadurch entstehende Beteiligung des Bauherrn am Planungsprozess sorgt für eine deutlich höhere Zufriedenheit.

Fehler 3: Verpasste Chancen auf Eigenwerbung

Letztlich verpasst Du durch den Verzicht auf Visualisierungen eine ideale Gelegenheit auf Eigenwerbung. Auch für einen Architekten ist die Werbung ein entscheidender Faktor, um Folgeaufträge zu sichern. Die Visualisierung kann sowohl am Bauschild als auch im Internet veröffentlicht werden und erreicht dadurch eine große Anzahl von Menschen. Dank dieser Veranschaulichung erhalten diese einen guten Eindruck von Deiner Arbeit und können bereits frühzeitig darüber nachdenken, ob auch sie Dich in Zukunft beschäftigen wollen. Dadurch kannst Du den Einsatz von Visualisierungen effektiv für Dein eigenes Marketing nutzen.

Häufig sind den Bauherren dabei die zahlreichen Vorteile von Visualisierungen nicht geläufig. In diesem PDF, welches wir Dir zum kostenfreien Download anbieten, erfährst Du sämtliche Vorteile, die durch den Einsatz einer Architekturvisualisierung entstehen und kannst dadurch Deine Bauherren eindrucksvoll von dieser Methode überzeugen.